Home

  • Einstieg

    Sie sind neu in der Welt der EU-Rahmenprogramme? Suchen Sie nach allgemeinen Informationen zu Struktur und Inhalten von Horizont 2020? Oder möchten Sie etwas zu Hintergrund und Geschichte der Rahmenprogramme erfahren? Dann schauen Sie sich im Bereich "Einstieg" um! Hier haben wir grundlegende Informationen für Sie zusammengestellt.  ...weiterlesen: Einstieg.

  • Antrag

    Wie ein Puzzle setzt sich auch ein Projektantrag aus vielen Einzelteilen zusammen. Im Bereich "Antrag" haben wir Informationen, Tipps und wichtige Dokumente für Sie gebündelt. Was gibt es zu beachten bei der Umsetzung Ihrer Projektidee bis hin zum fertigen Antrag? Wir geben Antworten auf Ihre Fragen rund um die Antragstellung im Rahmen von Horizont 2020.  ...weiterlesen: Antrag.

  • Projekt

    "Alle sitzen im gleichen Boot" – Auch auf die gemeinsame Arbeit in einem Horizont 2020-Projekt trifft diese Redewendung zu. Informationen zur Zusammenarbeit im Konsortium sowie zu rechtlichen und finanziellen Aspekten von genehmigten Anträgen und was Sie darüber hinaus zur erfolgreichen Durchführung Ihres Horizont 2020-Projekts wissen müssen, finden Sie im Bereich "Projekt".  ...weiterlesen: Projekt.

  • Beratung

    Das deutsche Beratungssystem zu Horizont 2020 besteht aus vielen Komponenten. Ihre Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner dort helfen Ihnen gerne weiter, geben Ihnen Orientierung und zeigen Ihnen mögliche Wege und Lösungen auf. Im Bereich "Beratung" finden Sie eine Übersicht der Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner zu Horizont 2020.  ...weiterlesen: Beratung.


Aktuelles

  • Ukraine zu Horizont 2020 assoziiert

    Das Assoziierungsabkommen der Ukraine zu Horizont 2020 wurde nun offiziell unterzeichnet. Die Assoziierung gilt für die Jahre 2015 - 2020. Zwar muss das Abkommen vor Inkrafttreten noch vom ukrainischen Parlament ratifiziert werden, aber bereits jetzt können sich ukrainische Forschende und Einrichtungen an allen Maßnahmen von Horizont 2020 beteiligen, die aus dem Haushalt 2015 finanziert werden. Partnereinrichtungen aus assoziierten Ländern können grundsätzlich unter denselben Bedingungen teilnehmen wie jene aus den Mitgliedstaaten. Dies eröffnet neue Möglichkeit für ukrainische Antragsstellende, beispielsweise hinsichtlich der Grants des Europäischen Forschungsrates (ERC) oder dem KMU-Instrument.

  • Veranstaltung zum Thema Konsortialvertrag und belgisches Recht in Horizont 2020

    Die Nationale Kontaktstelle Recht und Finanzen führt am 22. Mai 2015 in Bonn eine Veranstaltung zu Konsortialverträgen in Horizont 2020 durch.

    Nach einer kurzen allgemeinen Einführung zu Konsortialverträgen in Horizont 2020 und den aktuellen Problemen liegt der Schwerpunkt der Veranstaltung auf der Darstellung der Rechtsfolgen im belgischen Recht. Ein belgischer Rechtsanwalt führt anhand des DESCA-Modells in das belgische Recht ein.

    Die Veranstaltung richtet sich an Juristen/innen sowie EU-Multiplikatoren/innen und Mitarbeiter/innen aus Forschung und Wirtschaft, die mit der Durchführung und Umsetzung der Konsortialverträge nach belgischem Recht in Horizont 2020 betraut sind. Die Veranstaltung wird auf Englisch durchgeführt.

    Es wird ein Teilnahmebeitrag erhoben. Die Anmeldung ist geöffnet.

  • Übersetzung der Musterfinanzhilfevereinbarung verfügbar

    Die Europäische Kommission hat die Musterfinanzhilfevereinbarung (General Model Grant Agreement) und die Musterfinanzhilfevereinbarung für das KMU-Instrument Phase 1 in die Amtssprachen der EU übersetzt.

  • Konsultation zur Evaluation des 7. Forschungsrahmenprogramms gestartet

    Die Europäische Kommission führt vom 23. Februar bis zum 22. Mai 2015 eine Konsultation zur Evaluation des 7. Forschungsrahmenprogramms durch. Die Befragung bezieht sich auf die Funktionsweise, die Erfolge und die Auswirkungen des Rahmenprogramms, das von 2007 bis 2013 lief.

    Besonders gefragt sind Rückmeldungen von Forschungseinrichtungen, Hochschulen, Unternehmen, politischen Entscheidungsträgern, Behörden, Innovatoren und zivilgesellschaftlichen Einrichtungen, aber auch einzelne Bürger/innen sind aufgerufen, sich daran zu beteiligen. Möglich ist dies über die Website zur Konsultation; dort sollen später auch die Ergebnisse der Konsultation veröffentlicht werden.

  • Advanced-Grant-Ausschreibung 2015 veröffentlicht

    Der ERC hat am 10. Februar 2015 die Advanced-Grant-Ausschreibung für 2015 veröffentlicht. Anträge können bis zum 2. Juni 2015 (17 Uhr) eingereicht werden.

    Zielgruppe der ERC Advanced Grants sind etablierte, aktive Forschende mit einer herausragenden wissenschaftlichen Leistungsbilanz in den vergangenen zehn Jahren.

  • Teaming: Projekte der Phase 1 ausgewählt

    Mit der Teaming-Maßnahme, in der exzellente Forschungseinrichtungen sich in Partnerschaften mit  forschungs- und innovationsschwachen Regionen zusammenschließen, sollen neue Exzellenzzentren in den schwächeren Regionen geschaffen bzw. bestehende ausgebaut werden. Die Begutachtung der Teaming-Anträge der Phase 1 ist nun abgeschlossen: 31 Projekte wurden zur Förderung ausgewählt. Deutsche Einrichtungen sind 22-mal an 14 der 31 Projekte beteiligt.

Weiterführende Artikel