Alle Förderformen und Instrumente im Überblick

Die Förderformen und ihre Definitionen finden sich in den Beteiligungsregeln zu Horizont 2020.

Verbundprojekte in Form von Forschungs- und Innovationsmaßnahmen

Bei den Verbundprojekten in Form von Forschungs- und Innovationsmaßnahmen sollen Konsortien mit Teilnehmern aus verschiedenen Ländern neues Wissen, neue Technologien, Verfahren, Produkte und Dienstleistungen entwickeln.

Koordinierungs- und Unterstützungsmaßnahmen

Koordinierungs- und Unterstützungsmaßnahmen (Coordination and Support Actions) sind forschungsbegleitende Maßnahmen, die im Gegensatz zu den Forschungs- und Innovationsmaßnahmen auch durch Einzelantragsteller durchgeführt werden können.

Maßnahmen der Kofinanzierung

Bei Maßnahmen der Kofinanzierung werden nationale oder regionale Fördereinrichtungen, die Forschungs- und Innovationsprogramme verwalten, bei einzelnen Ausschreibungen oder Programmen finanziell unterstützt. Beispiele sind die in Horizont 2020 neu eingeführten ERA-NET-Cofund-Programme.

Öffentliche Auftragsvergabe

Im Rahmen der vorkommerziellen Auftragsvergabe und der Vergabe öffentlicher Aufträge für innovative Lösungen soll der öffentliche Sektor ermutigt werden, innovative Güter oder Dienstleistungen, die auf große Qualitäts- und Effizienzverbesserungen im öffentlichen Interesse abzielen, zu beschaffen.

Öffentlich-private Partnerschaften

Öffentlich-private Partnerschaften (PPP) zielen auf eine stärkere Einbindung der Industrie und eine bessere Verzahnung von nationalen und regionalen Aktivitäten ab. Es wird dabei zwischen vertraglichen PPPs und den Gemeinsamen Technologieinitiativen nach Art. 187 AEUV (Joint Technology Initiatives, JTI) unterschieden.

Öffentlich-öffentliche Partnerschaften

Die öffentlich-öffentlichen Partnerschaften sollen eine engere Zusammenarbeit der Mitgliedstaaten und assoziierten Staaten in bestimmten Themenbereichen fördern. Sie werden  z. B. durch ERA-NET-Maßnahmen und die sog. 185er-Maßnahmen umgesetzt.

Preise

Eine neue Förderform ist die Vergabe von Preisen, die in Horizont 2020 als Anreiz (inducement) zur Lösung bestehender Probleme genutzt werden soll. In den Arbeitsprogrammen werden hierzu klar definierte Probleme ausgeschrieben und entweder die beste oder die zuerst eingereichte Lösung prämiert. 

KMU-Maßnahmen

Auch in Horizont 2020 wird es eine gezielte Förderung von Kleinen und Mittleren Unternehmen (KMU) geben. Neu ist, dass die Unterstützung in drei Phasen entlang der gesamten Innovationskette – von Machbarkeitsstudien über Forschung und Demonstration bis hin zur Markteinführung - verläuft und auch Einzelunternehmen gefördert werden können, wenn ein europäischer Mehrwert besteht.